Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Montag, 12. Juni 2017, 23:19

Forenbeitrag von: »Peter«

Meditation statt Medikation bei Zwangsgedanken

Hi, wem mein Erfahrungsbericht zusagt, der interessiert sich vielleicht für diesen Beitrag von mir. (Mittlerweile haben meinen Erfahrzungsbericht über 5.000 Menschen heruntergeladen, daher gehe ich von großem Interesse aus.) In meinem neuen Beitrag geht es um Meditation bei Zwangsgedanken. Mir hats geholfen und hilft es noch immer!!! Den Bericht kann man als Pdf. herunterladen. Musste das so machen, weil der Bericht für ein Post im Forum zu groß ist. PETER https://www.mediafire.com/?6n87rjzag8ax...

Samstag, 5. Dezember 2015, 00:36

Forenbeitrag von: »Peter«

Meditation statt Medikation (Teil 2)

Hallo Sommerwiese, das freut mich sehr! Alles Gute für die Zukunft.

Sonntag, 29. November 2015, 01:14

Forenbeitrag von: »Peter«

Meditation statt Medikation (Teil 2)

(Dieser Beitrag ist die Fortsetzung zu "Meditation statt Medikation (Teil 1), welcher sich im Forum unter diesem Eintrag befindet. Bitte den 1. Teil zuerst lesen, damit man den Zusammenhang versteht. Ich konnte den Beitrag nicht im Ganzen posten, weil er zu lang ist) Wie meditieren?! Es gibt ein paar grundlegende Infos zur Meditation, aber das wichtigste ist es einfach selbst auszuprobieren. Außerdem gibt tausende Bücher zu diesem Thema, Youtubevideos und auch Kurse und Gruppenangebote. Alles da...

Sonntag, 29. November 2015, 00:08

Forenbeitrag von: »Peter«

Meditation statt Medikation (Teil 1)

Liebes Forum. Ich habe bewusst eine provokante Überschrift gewählt. Mein Beitrag will niemanden anprangern der sich Unterstützung durch Medikamente einholt, er ist eher ein Aufruf alternative Therapiemöglichkeiten (zusätzlich) auszuprobieren, in diesem Fall die der Meditation. Es gibt wissenschaftliche Studien, wie auch mein Psychotherapeut bestätigte, dass Meditation bei Zwängen eine sehr hilfreiche Methode sein kann, aber ehrlich gesagt brauche ich keine Studie die mir sagt, dass Meditation be...

Donnerstag, 10. Januar 2013, 23:50

Forenbeitrag von: »Peter«

sexuelle Zwangsgedanken

Hallo, wenn du dieses Buch noch nicht gelesen haben solltest, dann empfehle ich es dir wärmstens, dort geht es auch um sexuelle Zwangsgedanken. Der Kobold im Kopf: Die Zähmung der Zwangsgedanken von Lee Baer MfG Peter

Sonntag, 4. November 2012, 23:29

Forenbeitrag von: »Peter«

3 Jahre Leben mit Zwangsgedanken - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Hi, ich poste nochmal den Link zu meinem Erfahrungsbericht zu neagtiven Denkzwängen. http://www.mediafire.com/?w77v6z5fh9x0pzo Könnt ihr darüber downloaden. Ich bin mir sicher das meine geschilderten Erfahrungen dem ein oder anderen helfen können seine eigenen Zwangsgedanken zu verstehen...das hoffe ich zumindest. Gruß

Freitag, 26. Oktober 2012, 12:08

Forenbeitrag von: »Peter«

Töten...

Hallo, der TV-Sender 3Sat hatte gerade eine Themenreihe zum Thema "Das Böse". Vielleicht interessant für alle die, die sich mit dem Bösen im Menschen, also "dem Bösen in mir" auseinandersetzen: http://www.3sat.de/mediathek/?display=1&mode=play&obj=32862 http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/…4/Das-B%C3%B6se Peter

Montag, 15. Oktober 2012, 21:59

Forenbeitrag von: »Peter«

Strafbar machen

und wie wäre es wenn du mal versucht bewusst etwas Illegales zu tun? Z.B. einen Song illegal downzuloaden oder Onlimestreams wie www.kinox.to (Das ist ein soweit ich weiß illegaler, aber irgendwie geduldeter Onlineanbieter für Filmstreams) zu benutzen. Wie fühlt es sich an bewusst etwas illegales zu machen? MfG Peter

Samstag, 13. Oktober 2012, 12:10

Forenbeitrag von: »Peter«

Töten...

ist menschlich. Hallo, ich habe heute einen Artikel in der aktuellen Ausgabe (11. Okt. 2012) der Zeit (Zeitung: Die Zeit) gelesen. Der Artikel ist im Dossier wiederzufinden und tietelt: TÖTEN ist menschlich. Ich dachte ich poste das mal im Forum, weil der Artikel wahrscheinlich sehr interessant für alle diejenigen zu lesen ist, die mit zwanghaften Gedanken zum Thema töten, Aggerssion etc. zu tun haben. Es geht in dem Artikel nicht um Zwangsgedanken, sondern eher um einen realen Blick auf die Nat...

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 14:21

Forenbeitrag von: »Peter«

Strafbar machen

Hallo, als ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich, da muss ich antworten... Ich hatte lange mit aggressiven Zwangsgedanken zu tun, in meinem Kopf drehte sich alles ums morden, töten, verletzten etc. Du schreibst du hast Angst davor etwas illegales zu tun, zu gucken... Darf ich mal ein paar Vermutungen anstellen? Du bist wahrscheinlich ein sehr korrekter Mensch der die Gedanken in seinem Kopf sehr genau betrachtet und überprüft, ob sich nicht ein Gedanke einschleicht der evtl. gefährlich, ill...

Samstag, 8. September 2012, 14:33

Forenbeitrag von: »Peter«

3 Jahre Leben mit Zwangsgedanken - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Ich bin echt baff... mittlerweile haben über 200 Leute meinen Erfahrungsbericht downgeloaded. Ob sie ihn gelesen habe ist die andere Frage... nicht desto trotz freue ich mich und überrascht mich das scheinbar große Interesse. Viele Grüße Peter

Dienstag, 28. August 2012, 19:26

Forenbeitrag von: »Peter«

3 Jahre Leben mit Zwangsgedanken - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

@ Quovadis was meinst du mit "anpinnen"? Gruß Peter

Montag, 27. August 2012, 14:28

Forenbeitrag von: »Peter«

3 Jahre Leben mit Zwangsgedanken - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Hallo, mich freut es sehr, das ihr mit meinem Bericht etwas anfangen könnt! Den Text zu erweitern bzw. ein Buch darüber zu schreiben... ich glaube ich belasse es zur Zeit erstmal bei diesem Bericht. Vielleicht komme ich in ein paar Jahren auf diese Idee zurück. Ich saß sehr lange an diesem Text. Gerade habe ich das Gefühl, dass ich die letzten Jahre, genug Zeit und Gedanken der Selbstreflexion bzgl. "Zwangsgedanken" gewidtmet habe. Der Politiker Wolfgang Kubicki, hat mal einen Satz gesagt der mi...

Sonntag, 5. August 2012, 18:52

Forenbeitrag von: »Peter«

3 Jahre Leben mit Zwangsgedanken - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Hallo Forum, ich dachte immer mal irgendwann schreibe ich ein Buch zum Thema Zwangsgedanken... Aus dem Buch ist nichts geworden, aber ich habe einen Erfahrungsbericht über mein Leben mit negativen Zwangsgedanken verfasst. (Ich bin 26 Jahre alt). Ich war sehr stark von negativen Zwangsgedanken betroffen, so das ich nicht mehr weit von einem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik entfernt war. Ich beschreibe in meinem Bericht den Verlauf der Krankheit und berichte von dem negativen, wie auch p...