Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Montag, 25. März 2013, 23:07

Forenbeitrag von: »Raupi«

Ambulant vs. stationär

Hallo Zusammen, hatte heute ein Gespräch beim Psychiater in einer Klinik wegen meiner Zwangsgedanken und Zwangshandlungen (Angst vor Kontamination, Kot ,,, und Wasch-, Putzzwang). Dieses Gespräch ist ja Voraussetzung für eine Therapie, die ich auch selber für nötig halte. Der Doc. sprach von einer Verhaltenstherapie, wobei er mir sowohl ambulant (1 mal die Woche) als als stationär (ca. 6-8 Wochen) vorschlug. Ich persönlich habe folgende Gedanken gehabt: pro stationär: man kann nicht vor seinem P...

Mittwoch, 13. Februar 2013, 21:44

Forenbeitrag von: »Raupi«

Braucht meine Partnerin Hilfe? Putzzwang oder nur normale Sauberkeit?

Zitat von »DerAlex« Hallo DerAlex, ich erkenne mich leider in vielen Punkten wieder und zwar zu 100% (Bsp. Ohne Schuhe ins Bad und zurück ins Bett, Mit der Hose auf dem Boden...., ... generell wird alles durch andere dreckige Dinge kontaminiert, ist verseucht, muss gereinigt werden). Ich leide sehr unter der Situation, da ich ja weiß, dass vieles "Blödsinn" ist. Ich nehme an, Sie tut es vielleicht auch, denn es ist sehr anstrengend alles zu kontrollieren bzw. überwachen. Ich habe einen tollen M...

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:29

Forenbeitrag von: »Raupi«

der Tag richtet sich nach der Unterwäsche

Hallo Akinna11, habe auch einen Waschzwang. Genau so kenne ich das nicht. Ich bin ehr jemand der Unterwäsche 2x bei 90 Grad wäscht. Aber ich muss eine neue Jeans anziehen, wenn mir jemand ausversehen davortritt, denn er könnte ja Hundekot an den Schuhen gehabt haben - für mich das Schimmste. Nochmal zu deiner Äußerung, findest du auch anderes ekelig, was von dir stammt oder nur was in die Unterhose gelangen könne? Lieben Gruß Raupi