Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 160.

Samstag, 24. Januar 2015, 11:53

Forenbeitrag von: »motte«

Wer hatte schon ein 100%-Flooding?

Hallo Sabrina! Alle, die ich kenne und die diese Methode gewählt hatten, hatten damit Erfolg. Für mich selbst wäre es jedoch nichts gewesen, ich bin aber auch ein kleiner Schisser. Ich habe mich immer bei der Hierarchie (50 % - 100 %) für eine 70 % Übung zum Start entschieden. Alles darunter alleine geübt, alles darüber mit Begleitung. Schau doch mal in der Klinik in Münster. Das ist zwar eine Privatklinik, aber in Ausnahmefällen werden dort auch Kassenpatienten behandelt. Das hängt von der Kran...

Samstag, 10. Januar 2015, 22:13

Forenbeitrag von: »motte«

Verständnis für den Zwang

Also bei unserem Wertstoffhof zahlt man höchstens 5 € -manchmal sind die aber auch kulant. Ich würde es einfach mal versuchen. Oder magst nicht hinfahren, weil es dort viel Müll gibt? Zur Not im Auto lassen?

Samstag, 10. Januar 2015, 18:34

Forenbeitrag von: »motte«

Verständnis für den Zwang

Am besten beziehst Du Deine Eltern gar nicht mehr ein. Stell den Gegenstand halt woanders unter, bis Du ihn entsorgen kannst. Und wenn Deine Eltern in Zukunft etwas fragen, würde ich auch ehrlich antworten "Ihr versteht das sowieso nicht" und gar nicht mehr drauf eingehen. Zitat von »sabrina« so ähnlich hat die Therapeutin mir das auch mal gesagt. Die Eltern werde ich nicht mehr ändern können und ich soll versuchen das Thema oberflächlich zu behandeln. Aber manchmal wird man gefragt und versucht...

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 07:12

Forenbeitrag von: »motte«

Wilde/ halbwilde Katzen

Melde es am besten dem zuständigen Veterinäramt. Am besten mit Bildern eine Email schicken und gleichzeitig anrufen. Tierheim anfragen ob sie aufnehmen können. Ich weiß nicht wo Du wohnst, bei uns ist ein Tierheim, wo der Träger mehrere Standorte in Deutschland hat. Da werden die Tiere manchmal auch aufgeteilt (z.B. wenn eine Messie-Wohnung mit 30 Katzen geräumt wird, war gerade dieses Jahr der Fall). Und evtl. auch mal mit dem Vermieter versuchen zu reden? Vielleicht zeigt er ja Einsicht und gi...

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:06

Forenbeitrag von: »motte«

Suche nach Klinik

Ich war 3x in Bad Bramstedt (zwischen 2004 und 2013) und kann die Klinik sehr empfehlen!

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:50

Forenbeitrag von: »motte«

Vitamin D3

Zitat von »Lara« aber schreibt man dem Zwang nicht zu, das er durch "zuviel Serotonin" verursacht wird? Was bedeutet "Seorotoninaufnahmehemmer"?? Nehme keine Medis, was bedeutet das? Wiederaufnahmehemmer bedeutet, dass das Serotonin im synaptischen Spalt nicht wieder zurück geleitet wird, sondern nach vorne in die neue Zelle. Rezeptoren des "alten" Nervs werden blockiert. Es senkt jedoch nicht das Serotonin.

Samstag, 20. September 2014, 13:04

Forenbeitrag von: »motte«

Suche jemanden mit Wasch- und Putzzwang zum Reden

Du kannst mir eine PN schicken wenn Du magst.

Samstag, 30. August 2014, 15:02

Forenbeitrag von: »motte«

Wie genau helfen Euch Medikamente? Sind dauerhafte Erfolge auch nach dem Absetzen möglich?

Ich nehme seit zwei Jahren Citalopram. Früher (2004-2006) habe ich mal Fluoxetin genommen. Inzwischen sehe ich das als meinen dauerhafter Begleiter, so wie andere z.B. ihr Insulin oder Tabletten für die Schilddrüse. Mit den Tabletten geht es mir allgemein besser -ich bin besser gelaunt, denke weniger nach, bin lockerer... Und da setzt an den Zwängen an. Ich denke weniger nach, also habe ich auch weniger Zwangsgedanken, somit weniger Zwangshandlungen (bei mir Wasch- und Putzzwänge). Anfang des Ja...

Sonntag, 17. August 2014, 14:19

Forenbeitrag von: »motte«

Hilfe!! Ich schiebe riesen Panik!!!!

.... zumal weder in Südafrika noch in Ghana Ebola gemeldet wurde bisher...

Montag, 11. August 2014, 21:55

Forenbeitrag von: »motte«

Exposition - wie lange dauert es bis es besser wird.

Zitat von »Schlumpfine« Hallo Ihr lieben, ihr mögt meine Kontaminationskette für verrückt halten. Aber es geht wieder ums Sofa, dieses mal um die Rollen die unterm Sofa angebracht sind. Ich kann diese ja nur putzen wenn ich das Sofa auseinander genommen habe, was ich auch tun wollte. Aber a. fehlt mir z.Zt. die Kraft und b. möchte ich es einfach auch mal nicht tun. Dummerweise geht das nun schon seit 10 Tagen so. Wann hören die Gedanken daran auf. Ich passe penibel auf, dass alles was mit dem B...

Mittwoch, 30. Juli 2014, 17:14

Forenbeitrag von: »motte«

Endlose Kontaminationsketten

Zitat von »Schlumpfine« Mir kommt das Ganze bekannt vor. Ich habe es gerade vor ein paar Tagen erlebt. Wenn ich aus meiner alten verschmutzten wohnung in die neue gegangen bin, musste natürlich den kompletten Weg den ich mit meinen dreckigen schuhen gegangen bin hinterher säubern. Am nächsten Tag habe ich dann mein neues Schlafsofa von Ikea geliefert bekommen, dass bereits im LKW ausgepackt wurde und somit ohne Schutzfolie in meine Wohnung getragen wurde. Ich habe dann gesehen wie die Mitarbeit...

Montag, 28. Juli 2014, 13:56

Forenbeitrag von: »motte«

klinik in norddeutschland

Ich kann Bad Bramstedt empfehlen

Dienstag, 15. Juli 2014, 22:14

Forenbeitrag von: »motte«

Suche nach Klinik für Waschzwänge?

Zitat von »Topas« Es wundert mich ein wenig im positiven, dass Zwängler dort ein Einzelzimmer bekommen. Dreibettzimmer wäre für mich keine Option. Was meinst du mit "im Alltag vorbereitet (Hierarchie usw.)? Die Betreuungsintervalle finde ich OK, bis auf nur einmal die Wochen Einzelgespr.. Das erscheint mir zu wenig. Aber entscheidend ist ja, dass es dir geholfen hat. Ich will auch unbedingt eine effiziente Therapie (d.h. u.a. dass ich selbst bereit bin meine Kräfte voll zu investieren). Deshalb...

Mittwoch, 9. Juli 2014, 20:05

Forenbeitrag von: »motte«

Suche nach Klinik für Waschzwänge?

Die Zwängler haben dort alle ein Einzelzimmer! Mir hat es sehr geholfen. 2004 erster Aufenthalt, Rückfall 2011. Dann 2012 wieder dort gewesen, 2013 zum "Aufbau" -und 2013 war der erfolgreichste Aufenthalt von allen drei. Weil ich ja wusste, wie die Therapie ist, und hatte mich auch schon vorher zu Hause vorbereitet (Hierarchie usw.) Derzeit geht es mir sehr gut im Alltag! Zu der Therapie: 4x die Woche Gruppe (2x mit Therapeut, 2x Selbsthilfe), dazu 1x Einzel. Aber als ich ging, haben die 2013 da...

Mittwoch, 9. Juli 2014, 00:23

Forenbeitrag von: »motte«

Suche nach Klinik für Waschzwänge?

Ich war sehr zufrieden in Bad Bramstedt! War 2004, 2012 und 2013 dort.

Samstag, 5. Juli 2014, 22:03

Forenbeitrag von: »motte«

Woran erkenne ich, ob mein Kind von meiner Krankheit einen Schaden davon getragen hat...?!

Hallo! Mir geht derzeit einen Frage nicht mehr aus dem Kopf. Nach der Geburt meinem Sohnes 2011 wurden meine Zwänge wieder richtig richtig schlimm. Er hat vieles mit bekommen (ich musste mich erst duschen, bevor ich ihn anfassen kann usw). Als er neun Monate alt war, war ich das erste Mal in der Klinik für sieben Wochen, letztes Jahr (da war er 2,5 Jahre) dann nochmal für acht Wochen. Es geht mir jetzt richtig gut, wir führen bis auf Kleinigkeiten ein ganz normales Familienleben, sind täglich dr...

Montag, 9. Juni 2014, 18:25

Forenbeitrag von: »motte«

Hilfe- Katze hat gekotzt

Also ich finde, diskutieren ja - rückversichern nein. Damit unterstützen wir den Zwang nur gegenseitig. Das mit der Tiefkühltruhe meinte ich übrigens ernst, weil meine Katzen mal Flöhe hatten. Deren Eier und Larven sterben nicht mit Chemie ab, nur bei Hitze und Kälte.

Samstag, 7. Juni 2014, 10:01

Forenbeitrag von: »motte«

Hilfe- Katze hat gekotzt

Zitat von »40plus« Socken im KOCHtopf. mmmmh (Vermeindlich) schmutzige Dinge zum "entkeimen" ins Gefrierfach, wo man üblicherweise Lebensmittel lagert. Ihr seid mir ja drauf ... aber ein wenig wundern muß ich mich schon. 40+ Hihi, ja so soll man das ja auch machen, wenn man Läuse hat oder die Katzen Flöhe Aber wie schon gesagt, ich habe bisher die Decken der Katzen immer bei 40 Grad gewaschen, manchmal bei 60 Grad.

Freitag, 6. Juni 2014, 23:33

Forenbeitrag von: »motte«

Hilfe- Katze hat gekotzt

Ich habe auch Waschzwänge und seit 11 Jahren Katzen. Habe mir aber bei diesem Thema noch nie Gedanken gemacht. Immer alles auf 40 Grad gewaschen, also die Katzendecken. Kannst Dir ja für solche Fälle Hygienespüler kaufen. Oder die Decke ins Gefrierfach legen.