Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 8. März 2005, 13:37

Eifersucht

Hallo ihr lieben, bins noch mal. ich habe so ein grosses Problem mit der Eifersucht. Mein Freund und ich sind jetzt 6 Monate zusammen, und er ist treu.
Aber mich plagt immer und immer wieder die angst er könnte mich ja mal betrügen, oder sich in eine andere verlieben.
Naja, auf jeden Fall üben meine Zwänge sich auf diese Beziehung aus. Ich habe dauernt den Drang, alles ist gut, wir sitzen zb da und trinken gerade Tee, bis in meinem Kopf plötzlich ein Schalter um schlägt, und ich muss auf einmal fragen stellen. Zb, Schatz, ist auf deiner schule eine die dir gefallen könnte??
Das steigert sich dann isn unendliche und ich stelle die Frage 100 mal anders.
Wie komm ich dagegen an diese Fragen nicht mehr zu stellen??
Er weiss bescheid von meinen Zwängen, und wir haben ausgemacht das er in so einer Situation sagt...schatz, das haben wir letztens durch gekaut, lass es!!

Das Problem ist, ich habe ihn vor 1 Monat mal gefragt ob er mir sagen würde wenn er sich in eine andere verliebt hätte, und da meinte er eiskalt zu mir...ich weiss nicht ob ich es dir sofort sagen würde, villeicht würde ich das erst mal mit mir selber ausmachen!!
Aber mit diesem Gedanken will und kann ich mich nicht anfreunden.
Wenn er dann manchmal ruhig neben mir sitzt, stelle ich wieder so fragen wie:" Schatz?? Ist ales in Ordnung.
ER´:" Ja!

iCH DANN:" Oder biste in eine andere verliebt, und gerade mit dir selber am ausmachen??
Wie werde ich diesen verdammten Zwang los ihm immer wieder fragen zu stellen.
Wenn uns zb eine hübsche Frau entgegen kommt habe ich den zwang ihn zu fragen ob sie ihm gefallen hat und so!!Heul, ich würde manchmal am liebsten schluss machen. heul

Sternschnuppe

unregistriert

2

Dienstag, 8. März 2005, 16:31

Hallo Casi,
bei mir ist das ähnlich, auch ich weiß, dass mein Freund mir treu ist, habe ich immer Angst und bin eifersüchtig, sogar auf seine Nachhilfeschülerin. Oft plagt mich der Gedanke, was wäre, wenn er sich in ein anderes Mädchen verlieben würde.
Bei mir drängen sich dann meistens die Zwangshandlungen auf, die ich durchführen muss, sonst habe ich Angst, dass unsere Beziehung kaputtgehen würde. Mein Freund muss mir auch ständig versichern, dass er mich liebt und alles.
Bei mir könnte das aber zum Teil auch daran liegen, dass der Freund, den ich vorher hatte, mein damals noch grenzenloses Vertrauen in seine Treue öfters ausgenutzt hat. Das hat mich natürlich ziemlich umgeworfen und seitdem bin ich viel eifersüchtiger.
Ist dir sowas auch schon mal passiert, und könnte das vielleicht der Grund sein, weshalb deine Zwänge in Bezug auf die Beziehung zu deinem Freund so stark sind?
liebe grüße
Sternschnuppe

3

Dienstag, 8. März 2005, 17:14

Hallo, ihr zwei...

Also auch ich bin eifersüchitg...dachte ich.
Aber bei mir ist das anders, ich mache zwar auch viele viele viele Zwänge damit mein Freund und ich zusammen bleiben, aber ich würde es nicht machen wenn er mich lieben würde-das tut er aber nicht, suche seit 6 Monaten eine Wohnung, wir streiten jeden tag und statt guten morgen und gute nacht sagt er mir was ich für ein Arschloch bin.
Das tut verdammt weh, weil ich für ihn schon sehr viel getan habe.
Was ich damit sagen möchte, wenn auch eure Freunde sagen das sie euch lieben dann vertraut ihnen bitte...denn egal wieviele zwänge ich mache, für meinen ex bin ich nur ein nervendes etwas.
Ich würde meine zwänge sehr gerne eintauschen gegen ein "Ich liebe Dich"

mfg

ko17

Anfänger

  • »ko17« ist weiblich

Beiträge: 24

Zwangssymptome: Waschzwang

Medikament / Dosis: zur Zeit kein Medikament

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2005, 20:13

etwas loswerden

Hi Leute,

ich möchte das, was ich empfinde nicht als Eifersucht bezeichnen, aber ich habe jetzt keine andere R ubrik gefunden, in die mein Problem passen könnte.


Zitat

Sternschnuppe : Mein Freund muss mir auch ständig versichern, dass er mich liebt und alles


Es ist irgendwie schlimm, da habe ich endlich geschafft, den einen zu gewinnen, auf den ich es schon ziemlich lange abgesehen hab, und schon kommen diese blöden Zwänge ins Spiel...

Zuoft kommt mir der Gedanke liebt er mich noch ??? (man sollte erwähne, dass es so Phasen bei mir gibt, in denen ich einfach unter mangelndem Selbstbewusstsein leide und mich frage warum hat er sich für mich entschieden ??-es gibt doch so viele andere)

Und dann fang ich an ihn zu "quälen"... was gefällt dir an mir ??, ich hab dich gar nicht verdient (mit diesem Satz kann ich seeeeehr schnell nerven),magst du mich noch ??, etc.

Ich versuche mittlerweile wirklich diese Gedanken in meinem Kopf zu lassen und nicht auszusprechen, aber es fällt mir sehr schwer...

Erst neulich hat er mir einen sooooooo lieben Brief geschrieben, dass ich eigentlich überhaupt keinen Zweifel mehr haben dürfte, aber dann sag ich mir wieder, naja vielleicht hat sich seine Sicht der Dinge in den letzten Tagen ja geändert *seufz*

Ja, ich wollte das einfach mal loswerden ;(

LG
ko17
Man hat es schon nicht leicht, aber leicht hat's einen !!!

Thema bewerten