Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 1. März 2010, 16:20

bitte hilfe blöde gedanken..schonwieder ;)

Hallöchen
ich nehme jetzt seit ein paar Tagen paroxetin. Die sollen ja ziemlich viele Nebenwirkungen haben zb beim absätzen könnte es zu Gefühlsveränderungen oder sowas kommen.Das hat mir dann doch schon was angst gemacht. Also es geht sich darum.Am Freitag ging es mir nicht so gut musste die ganze zeit darüber nachdenken ob ich meinen Freund noch liebe und er kam mir so fremd vor. Aber eigentlich weiß ich ja das ich ihn liebe nur denke ich durch die ganzen doofen Gedanken in letztern Zeit hat mich das alles so fertig machen. Außerdem kann man einen menschen den man eigentlich über alles liebt doch nicht von heute auf morgen nicht mehr lieben. Nachdem ich dann 2 Tabletten (aber auch viel Zeit mit meinen Freund verbracht habe) habe ich wieder gemerkt wie sehr ich ihn doch liebe..ich war so glücklich darüber und das Gefühl geht auch nicht mehr weg :)
Ich seh auf einmal alles viel klarer...aber dann kommen so Gedanken wie..vielleicht sind es nur die Tabletten die dir dieses gefühl vorgaukeln und in echt liebst du ihn nicht..aber ich liebe ihn doch!!
Was soll ich jetzt denken?

Speranza

unregistriert

2

Dienstag, 2. März 2010, 14:33

RE: bitte hilfe blöde gedanken..schonwieder ;)

Liebe Maus91,

mit diesem Problem bist du nicht alleine, hier gibt es einige die sich mit diesen Gedanken herumquälen, was das Thema "Ich hab Angst, dass die Liebe zu meinem Freund oder meiner Freundin weg geht/" betrifft. Lies dir doch mal die ganzen Seiten durch zum Beitrag "Familie & Partnerschaft: Schon wieder die Liebe- Gedankenkarussel", Link: http://www.zwangserkrankungen.de/thread.php?threadid=3165&sid= und "Familie & Partnerschaft: Angst, dass die Liebe weg geht", Link: http://www.zwangserkrankungen.de/thread.php?threadid=4281&sid=. Vielleicht hilft dir das schon weiter, zumindest dahingehend, dass du beruhigt bist, dass deine Liebe nicht weg geht, sondern diese komischen Ängste Teil deiner Erkrankung sind.

LG Speranza