Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 6. Mai 2013, 02:20

Ich danke dir, ich weiss werde mir nun auch definitv nen anderen suchen habe viel drüber nachgedacht was mir die Therapie bei der person bringt. Rein gar nichts. Immer nur tabbis und Stationär (im gleichen Haus) schicken wollen. Kommt mir vor als will sie die Stationen voll kriegen. Weil erst hieß es soll erst reha machen vor Stationär und im befund schreibt sie bin nciht reha fähig. Geile logik.
und hier bekomme ich ehrliche Meinungen die nicht irgendwie beeinflusst (wie von meinem Menne der liebt mich halt).

wünsche dir auch alles gute

Jake_Sully

Fortgeschrittener

  • »Jake_Sully« ist männlich

Beiträge: 265

Zwangssymptome: Angst vor Schmutz/Parasiten

Medikament / Dosis: Fluoxetin

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Pandora

Beruf: EU-Rentner

Hobbys: PC, Internet, Linux-Mint, Kinofilme

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Mai 2013, 23:36

Nachdem ich meinen Frühstückskaffee getrunken (am späten Vormittag) und Fluoxetin-Tablette eingenommen habe, werde ich oft überdreht und plappere/wiederhole laut dummes Zeug oder singe Kinderlieder. Das hört ca. nach einer Stunde wieder auf, aber manchmal lass ich mich gehen und gebe eine zweite Stunde dazu. Irgendwie möchte ich gern die blöde Single-Nachbarin unter mir abschrecken bzw. von mir fernhalten.

23

Donnerstag, 9. Mai 2013, 08:08

Lach, Naja kinderlieder singe ich auch so (mit mp auf den hören) grade disneylieder lach.