Sie sind nicht angemeldet.

Sonst. Psych. Erkrankungen: Schlechtes Gewissen!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Mai 2008, 14:06

Schlechtes Gewissen!

Hey Leutz...

Ich haben ein Problem. Unzwar habe ich voll oft am Wochenende oder auch mal vor der Schule direkt nach dem Aufstehen so ein schlechtes Gefühl. Also irgendwie ähnelt es einem schlechten Gewissen. Es kommt mir so vor als wenn ich etwas falsch gemacht habe obwohl ich eigentlich garnichts falsch gemacht habe! Und das hab ich momentan echt oft was ich sehr komisch finde :hm: aber sobald ich "ablenkung" z.B. Schule hab ist dieses komisches Gefühl weg. Das verwirrt mich total ?( und lässt mich echt dran zweifeln ob ich vielleicht doch noch nicht so weit über die Zwänge hinweg bin wie ich es dachte!
Hat vielleicht jmd. das gleiche Gefühl? Oder kann mir jmd sagen woher das kommen kann? Ob das auch so eine art Zwangs ist oder etwas damit zu tun hat weil ich weiß gerade irgendwie nimmer weiter, weil es ist echt komisch :wand:

Suse

2

Mittwoch, 14. Mai 2008, 00:40

Hallo Desuse,

Das gleiche Gefühl habe ich auch,wenn ich morgens aufstehe.
Ich kann es mir aber auch nicht erklären warum.
Man hat so ein Gefühl, als würde man irgend etwas bereuen (schlechtes Gewissen), aber man hat eigentlich gar nichts gemacht wofür man ein schlechtes Gewissen haben sollte.
Komisch :silly:

LG
smile

tiger27

unregistriert

3

Mittwoch, 14. Mai 2008, 22:30

Druck auf der Brust? Du fühlst dich so als hättest du etwas nicht richtig erledigt, weisst aber nicht was und warum?.......willkommen im Zwangsland...möchten sie Grübelzwang sagen sie Grübelzwang -> Grübelzwang.....sie haben Grübelzwang gewählt...wieviel möchten sie....Grübelzwang 0%......wie....Hallo für Kontrollzwang sagen sie Kontrollzwang. ;)


Spaß beiseite das ist so eine Mischung aus Grübelzwang und Zwang allgemein. Kann wahlweise auch nach Träumen entstehen wenn man den Inhalt nicht mehr weiss.



LG

tiger

Hordenmensch

unregistriert

4

Donnerstag, 15. Mai 2008, 00:40

jo so ists habs auch voll oft leider :wand:

LooneyXX

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Juli 2009, 16:08

Hallo,

ich kenne so ein Gefühl leider auch, habe es aber nicht in Verbindung mit schlechtem Gewissen gebracht...
es kommt aber oft irgendwann mitten im Tag, öfters gegen Abend als morgens...
es ist schwer zu beschreiben, so ein komisches, enges beklemmendes Gefühl in Bauch oder Brust, das einen total einengt und deprimiert, so dass es fast schon weh tut ?(
und wenn das da ist kommen oft noch ZGs dazu...
will auch so gern mal wissen warum und woher das kommt... ?( :(

lg
looney

Drehmoment

unregistriert

6

Samstag, 18. Juli 2009, 12:35

Hallo!

Ich kenne auch sowas ähnliches.
Ich wache morgends oft mit einem unheimlich schlechten Gefühl auf, auch mit Druck auf dem Herzen. Es fühlt sich bei mir nicht unbedingt wie ein schlechtes Gewissen an, aber so, als ob irgendetwas nicht stimmen würde, dabei ist alles in Ordnung, dazu kommt dann noch eine unerklärliche Trauer mit Angst gemischt.
Schon seltsam, nach ungefähr ner halben Stunde geht es dann langsam wieder weg.
Hab mich schon oft gefragt was das blos sein kann.

Vieleicht ist es das "Ursprungsgefühl" vom Zwang, aus dem dann alle möglichen Zwänge entstehen? Morgends im Halbschlaf, und beim Aufwachen ist man ja sehr empfindlich, vieleicht fühlt man es deswegen dann so stark.

Liebe Grüße
Drehmoment

LooneyXX

unregistriert

7

Dienstag, 28. Juli 2009, 19:48

Achja, noch etwas...

ich kenne dieses Gefühl vor allem dann, wenn ich z.B. mit jemandem diskutiere und dabei meine Meinung vertrete. Obwohl ich mir eigentlich dieser Meinung wirklich sicher bin und auch gut darin sie dann durchzusetzen, begleitet mich nebenher ständig dieses Gefühl...

Es will mich unsicher machen und es scheint als würde es mir einreden wollen, dass das was ich sage falsch ist...oft sage ich meine Meinung dann erst recht schnell und schon fast eiskalt...damit ich dieses Gefühl nicht gewinnen lasse...

Es ist, bzw. war aber auch schon oft so da, wenn ich nichtmal diskutiere sondern mich ganz normal mit jemandem unterhalte :rolleyes:

:alarm:

lg
Looney

Julian 44 88 44 88

unregistriert

8

Donnerstag, 6. August 2009, 12:16

hey
genauso ist´s bei mir auch wenn ich mit jem. diskutiere, spreche..und es vllt emotional ist.. ich bekommen richtiges zittern am ganzen körper..ich muss das gaaaanz schnell sagen, damit mich dieses Gefühl nicht einholt....als ob ich von dem wegrenne...und ich zitter..und bekomme ein immer komischeres gefühl..am ende bin ich fix und fertig schlimm ist das,vorallem weil ich sehr gerne und viel diskutiere!! :wand:

Julian 44 88 44 88

unregistriert

9

Donnerstag, 6. August 2009, 15:58

Aber ich glaube ehrlichgesagt nicht, dass das was mit zwängen zu tun hat! Also für mich ist dieses Gefühl usw. jedenfalls kein Zwang!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher