Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Prinzesschen23

unregistriert

1

Mittwoch, 10. Juni 2009, 15:49

Wird man während einem Therapieaufenthalt krank geschrieben oder gilt diese Zeit als Kur?

Hallo zusammen,

ich wollte mich hier nur nochmal melden, bevor ich in 2 Wochen endlich für 4 Wochen in eine Klinik gehe.

Ich leide seit mehreren Jahren an Putz- und Wiederholungszwängen. Mal ists besser, mal ists schlechter. Letzten Sommer hab ich mich deshalb hypnotisieren lassen, was leider letztendlich nichts brachte.

Seit Anfang des Jahres hab ich versucht, eine Therapie bei meiner Krankenkasse durchzubringen. Nach langem Papierkrieg ists nun soweit und ich kann in 2 Wochen einen neuen Weg ausprobieren.

Habe hier schon mal gefragt, ob Jemand das 12-Schritte-Programm kennt!? Das praktiziert die Adula-Klinik in die ich gehe nämlich.

In der Arbeit hab ich Jedem erzählt, ich würde auf Kur gehen, es gibt noch bisschen Geschiss, ob ich in der Zeit krank geschrieben werde oder es tatsächlich als Kur angesehen wird, aber eigentlich ist es sicher. Weiß vlt. Jemand, wer einen in der Zeit freistellt? Die Psychologin? Die Hausärztin? Die Klinik?

Jetzt kommen mir die totalen Zweifel, ob ich das überhaupt noch notwendig hab, da sich meine Putzzwänge eigentlich gelegt haben. Andererseits sind dafür aber die Wiederholungszwänge schlimmer geworden und wenn ichs mir recht überlege, muss ich ehrlich zu mir selbst sein und hab vlt. einfach versucht, "es" noch besser zu verstecken... *seufz

Naja, ich halte euch auf dem Laufenden. Vlt. ist dieses 12-Schritte-Programm ja die Lösung. Ich hoffe es!

Bis bald :))
Prinzesschen23

angel70

unregistriert

2

Freitag, 12. Juni 2009, 11:13

Zu Deinen Fragen weiss ich die Antwort leider nicht, wollte Dir aber einen guten Aufenthalt und viel Erfolg dort wünschen und würde mich freuen, wieder von Dir zu lesen wenn Du wieder da bist. Vor allem was dieses 12 Punkte Programm ist und ob es Dir geholfen hat und wie es Dir damit geht.

Alles Gute