Sie sind nicht angemeldet.

Zwangsgedanken: sie werden immer schlimmer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 09:06

sie werden immer schlimmer

Hallo

(Tut mir leid wenn ich euch mittlerweile nerve,aber ich habe einfach keinen mit dem ich darüber reden kann:( )
Ich hoffe ihr werdet mir auch diesmal wieder so nett helfen.
Ich liebe meinen Freund über alles..
Seit gestern habe ich den Zwangsgedanken, das ich auf einen typen,den ich nur wenn überhaupt freundschaftlich kenne, und von dem ich noch nie was wollte, das ich auf ihn stehen würde.
Dann seh ich die ganze Zeit so Bilder von ihm in meinem Kopf und höre sätze wie "du liebst ihn, du findest ihn total toll und und und" ich weiß aber das es nicht so ist. Okay, hässlich ist er nicht aber das sind viele nicht. ich bin mir auch sehr sicher das ich nichts von diesesm Menschen will habe ihn ja auch schon Monate nicht gesehen. Aber mir tut das sooo weh gegenüber meinem Freund. Außerdem habe ich Angst, irgendwann wirklich zu glauben ich würde was von ihm wollen.
Maaaan wieso? Noch vor zwei monaten ging es mir so gut und nun habe ich jeden Tag andere schlimme Zwangsgedanken die immer was mit meinem Freund zu tun haben. Warum sucht der Zwang sich immer die schlimmsten Dinge aus??

2

Sonntag, 14. Februar 2010, 11:34

hi du,

der zwang sucht sich bei mir auch immer die menschen aus die mir am meisten bedeuten. aus irgend einem grund möchte man sich mit dem zwang wohl selbst quälen.

es gibt ja die 3 bewusstseinsebenen, das "ich"(das ist dein gegewärtiges selbst) dann gibt es das "es"(das ist das begehren ohne vernunft, ich will schoki, ich will bier ect) und dann gibt es das "über-ich"(dein gewissen)

ich stell mir das immer so vor das, dass "es" bei zwängen ständig irrationale befehle raushaut und das "ich" das natürlich rational fasst und dagegen an geht. das "über-ich" sendet aber angstimpulse aus um das ganze irgend wie zu kompensieren. dieses ganze innere system funkrioniert bei zwänglern nicht mehr. ich gehe jedenfalls da von irgend ner art selbstbestrafung aus...

also maus91, ich für meinen teil denke, gerade weil du dir da so viele gedanken machst, zeigt das doch nur das du deinen freund um so mehr liebst. du solltest auf keinen fall das für bare münze nehmen was der zwang dir erzählen möchte, um dich zu quälen. versuch zu denken "das bist nicht du das ist der zwang, ich liebe meinen freund von ganzem herzen" irgend wann werden die gedanken dann schon still sein. :))

gruß xerwas

zwängelmaus

unregistriert

3

Sonntag, 14. Februar 2010, 19:54

Hallo Maus91..
es ist alles in Ordnung!
Ich sehe es wie "Xerwas"...Deine Zwangsgedanken wollen Dich mal wieder quälen!
Du liebst Deinen Freund über alles...das sagst Du selbst...und Deine Zwangsgedanken wollen Dir irgendeine Schei.. einreden...die einfach nicht stimmt!
Und..dass die Zwangsgedanken immer bei den Menschen auftreten, die man am meisten liebt, ist klar, denn bei diesen Menschen ist unsere Angst am größten, dass wir sie verlieren können.
Und...was bei mir auch einfach oft ist, mir darf es einfach nicht gut gehen, ich darf nicht glücklich sein, dann schlagen die Zwangsgedanken am liebsten zu!

Und...Du nervst nicht, wir müssen über unsere Zwänge/Ängste reden, damit wir daran nicht "ersticken"!

Und...such' Dir einen Therapeuten...je früher man das macht umso besser ist die Chance auf ein zwangsfreies Leben.

Ich hatte früher leider niemanden, mit dem ich darüber reden konnte, als alles anfing und bis ich endlich in eine Therapie gegangen bin, sind ungefähr zehn Jahre vergangen.

Melde Dich jederzeit wieder und...sag den Zwangsgedanken den Kampf mit professioneller Hilfe an!
:lieb: