Sie sind nicht angemeldet.

Selbsthilfe: Alles oder nichts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. August 2010, 22:15

Alles oder nichts

Erstmal Nabend an alle.
Ich bin neu hier und muss gerade echt was los werden sonst dreh ich durch.

Zunächst etwas zu meiner Person.
Ich leide seid circa 10 Jahren an Waschzwänge,Kontrollzwängen,Zwangsgedanken,Zwangshandlungen und was nicht sonst noch alles für einem Müll.
Ich habe mir die Hände blutig gewaschen, hatte Rückenschmerzen durchs Hände waschen und habe meine Familie bekloppt gemacht.
Ich habe mich selbst eingeengt,mir stundenlang sogar Monate lang Gedanken über irgendeinen Scheiß gemacht.
Ich war psychisch am Ende und habe mich total isoliert.
Dieser ganze Dreck bestimmt nun schon seit Jahren mein leben.
Eine meiner Hauptängste war es immer sich mit HIV zu infizieren wie ja vielen hier bekannt sein sollte.
Ich nehme nun seit einem halben Jahr Citalopram 20mg, mir geht es eigentlich schon viel besser, ich gehe aus mir raus und habe Spaß.
Doch nun kam der Hammer, ich muss vom Job her bald das Badezimmer eines HIV kranken Menschen putzen und dazu gehört ja auch die Toilette.
Meine zwänge drehen durch und mein Magen schmerzt. Meine Beine sind weich und ich könnte wieder alles hinschmeißen.

Doch ich habe einen verdammten Entschluss gefasst, ich werde die Sache durchziehen und wenn ich dabei umfalle mir egal. Die Zwänge haben mir lang genug schlecht mitgespielt. Ich werde den Zwängen hiermit zeigen wer hier die Eier in der Hose hat.Sollte ich es schaffen, und das werde ich, dann werde ich ein stärkerer Mensch sein als je zuvor, denn ich habe eine meiner größten Ängste überwunden.

Waschbärin

unregistriert

2

Montag, 2. August 2010, 23:01

Hallo Marc, das hört sich mutig und gut an. Wünsche dir ganz doll, dass du es schaffst. Berichte mal, wie es weiter geht... Viel Glück! Waschbärin

Sandra

Schüler

  • »Sandra « ist weiblich

Beiträge: 85

Zwangssymptome: Wasch.-Kontroll.-Ordnungs.und Putzzwang,Zwangsged.

Aktueller Therapie-Status: Ambulante Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Deutschland

Hobbys: Kochen,Sport

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. August 2010, 15:25

RE: Alles oder nichts

Hallo Marc,bin auch neu im Forum.Du weißt ja,dass Prinzip lautet :Konfrontation-Reaktionsverhinderung.Wer Großes versucht,ist bewundernswert,auch wenn er manchmal fällt! In diesem Sinne:Bleib stark und glaub an dich.Reinhold-Glueck

4

Donnerstag, 26. August 2010, 07:39

Kurzes Update,bis jetzt habe ich jede herausforderung gemeistert.Heute steht die größte für mich an. Ich bin nervös aber ich ziehs durch.
Ich werde heute Abend mal ein wenig ausführlicher schreiben.