Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nemo

Anfänger

  • »Nemo« ist weiblich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Zwangssymptome: Verschieden, hört einer auf, fängt der nächste an

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Beruf: Schülerin

Hobbys: Reiten, Lesen, Schreiben, Tiere

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2012, 06:58

Zwänge bei Scrubs

Hallo,
Also ich bin ein leidenschaftlicher Scrubs-Fan und kenne bereits jede Folge in und auswendig. Darunter auch die Folgen in denen Dr. Kevin Casey erscheint, ein Arzt, der unter schweren Zwangsneurosen leidet. Mir gefällt die Folge sehr gut. weil am Ende dargestellt wird, wie jeder sein Päckchen zu tragen hat und zeigt, dass jeder im Leben etwas zu bewältigen hat, etwas mit sich herumschleppt und lernen muss, damit zu leben.
Falls es irgendeinen interessiert, die Folge heißt "Mein Katalysator" und in der Folge "Meine Offenbarung" ist er ebenfalls dabei.
Liebe Grüße Nemo
Ein Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens: Durch Nachdenken - das ist der edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen - das ist der leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung - das ist der bitterste.
(Konfuzius)

Heartsease

Schüler

  • »Heartsease« ist weiblich

Beiträge: 65

Zwangssymptome: Angst anderen zu schaden,Wasch- und Kontrollzwänge

Medikament / Dosis: 60 mg Fluoxetin

Aktueller Therapie-Status: Ambulante Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Mai 2012, 12:03

RE: Zwänge bei Scrubs

Hallo Nemo,

vielen Dank für diesen Tip! Ich habe mir die Folgen vor einigen Wochen angesehen und fand sie auch recht gut (bin ansonsten nicht der Scrubs-Fan, wäre also nie darauf gekommen dies zu tun). Gefallen hat mir die selbstbewußte, offene Art von Dr. Casey (auch bestens besetzt mit Michael J.Fox) und dass man am Ende doch noch eine Ahnung von der Ernsthaftigkeit des Problemes bekommen konnte (finde ich bemerkswert, weil Scrubs ja doch mehr eine Comedy Serie ist).

Gruß,

Heartsease

Nemo

Anfänger

  • »Nemo« ist weiblich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Zwangssymptome: Verschieden, hört einer auf, fängt der nächste an

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Beruf: Schülerin

Hobbys: Reiten, Lesen, Schreiben, Tiere

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2012, 19:50

Hey:)
Gerne:) Kennst du zum Beispiel "Monk"? Auch eine interessante Serie, die mir sehr gefällt. Protagonist ist dort ein Detektiv oder Ermittler (irgendwie sowas) der eine ganz besondere "Spürnase" hat und jeden Fall lösen kann. Er gilt trotzdem als etwas merkwürdg, weil er auch soetwas wie Zwangsneurosen hat, glaub ich und damit überall auffällt. Hat mir auch mal sehr gut gefallen, die Serie;)

Scrubs liebe ich einfach, weil ich mich da, oft sehr verstanden fühle. Ich liebe den schmalen Steg zwischen Comedy und Ernsthaftigkeit und ziehe einige Ratschläge aus dieser Serie. Aber muss ja nicht jedem gefallen:D

Liebe Grüße Nemo
Ein Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens: Durch Nachdenken - das ist der edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen - das ist der leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung - das ist der bitterste.
(Konfuzius)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher