Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. September 2015, 11:40

Waschzwang und/oder Angst vor Kontamination: Teilnehmer/innen gesucht für Online-Studie, Gutschein gewinnen!

Im Rahmen einer Promotion untersucht die Westfälische
Wilhelms-Universität Münster grundlegende Mechanismen, die zur Entstehung und
Aufrechterhaltung von Kontaminationsangst und Waschzwang beitragen. Ziel dieser
Online-Studie ist es Behandlungsmöglichkeiten für Zwangsstörungen durch die
Erkenntnisse zu optimieren.

Die Bearbeitung der Studie wird ca. 40 Minuten in Anspruch nehmen. Die
Untersuchung erfolgt anonym. Teilnehmer der Studie können an der Verlosung
eines von fünf Thalia-Gutscheinen im Wert von je 20,- EUR teilnehmen. Zur
Durchführung der Studie ist das Programm Inquisit notwendig, um eine präzise
Erfassung der Reaktionszeiten zu gewährleisten.

Bei Fragen zur Studie steht zur Verfügung: Christina Dusend, M.Sc., Email:
tina.dusend@wwu.de, Telefon: (0251) 83-31383.


Alle weiteren Infos finden Sie unter folgendem Link: http://research.millisecond.com/buhlmann/Zwang.web